CARAVAN Bremen 2018: Und wieder jede Menge Neues

Caravaning ist in Deutschland ist beliebt wie nie zuvor. Kein Wunder -- steht diese Urlaubsform doch für selbstbestimmtes und flexibles Reisen und erfüllt den Traum der Menschen von Freiheit und Individualität. Der aktuelle Outdoor-Trend ist ein weiterer Grund für die kontinuierlich steigende Beliebtheit. Laut CIVD wurden von September 2017 bis August 2018 allein in Deutschland 23.953 Caravans und 45.525 Reisemobile neu zugelassen. Das entspricht bei den Wohnwagen einem Plus von 8,8 % während die Wohnmobile ein Plus von 15,4 % verzeichnen können.

Diesem Trend entsprechend rechnen auch die Veranstalter der CARAVAN Bremen, die vom 09. - 11. November auf dem Messegelände gleich hinter dem Bahnhof stattfindet, mit einem großen Besucherandrang. Das Angebot an Freizeitfahrzeugen ist breit gefächert. Als erste norddeutsche Fachmesse zeigt die CARAVAN in den Hallen 5, 6 und 7 auf ca. 15.000 qm zahlreiche Neuheiten namhafter Marken aus dem In- und Ausland. Und die Modellpaletten 2019 haben Einiges zu bieten.

Entspannung auf hohem Niveau

Das besondere Kennzeichen des Integrierten Liner for Two aus dem Hause Carthago: Die üppig dimensionierte Hecksitzgruppe mit Sofas auf vier Seiten. Die vordere, an die Küche grenzende Querbank lässt sich elektrisch zur gemütlichen Chaiselounge ausfahren. Auf Knopfdruck fährt ein 40-Zoll Fernseher aus der Sitzlehne. Ein weiterer Knopfdruck sorgt für die Schrägstellung der Rückenlehne. Nun steht einem entspannenden Urlaubsabend nichts mehr im Wege. Im Bug versprechen die über zwei Treppenstufen bequem erreichbaren Hubeinzelbetten erholsamen Schlafkomfort. Ein praktischer Apothekerauszug und der integrierte Kaffeemaschinenlift in der Winkelküche sind nur zwei Beispiele für jede Menge Komfort in diesen Fahrzeugen.

 

Gehobene Mittelklasse

Mit sieben teilintegrierten und acht integrierten Reisemobilen von 6,65 bis 7,48 m Länge tritt Malibu im Modelljahr 2019 als Vollsortimenter in der gehobenen Mittelklasse an. Hochwertige Aufbautechnik mit stabilen, vollflächig verklebten Verbindungen, vollwertiger Doppelboden, GfK-Dach und -Unterboden gegen Steinschlag und Verrottung gehören zu den Qualitätsmerkmalen. Basis ist jeweils ein Fiat Ducato mit Flachrahmen.

Gezielte Modellpflege

Von zahlreichen Verbesserungen und Neuerungen im Detail profitieren alle Hobby Caravan Baureihen. Darüber hinaus werden die Grundrissvarianten ergänzt. Im Kastenwagenbereich präsentiert sich der Vantana erstmals in drei verschiedenen Ausstattungs-Kategorien.

Aufgepeppt

In Glattblechausführung und 17"-Alufelgen, mit Ambiente-Beleuchtung und COZY HOME-Paket zeigen sich die Knaus Sport Caravans in der Version Silver Selection deutlich aufgewertet.

Am Pulse der Zeit

Mit seiner komplett neuen Reisemobil Baureihe Pulse will Dethleffs den Zeitgeist treffen. Die markante Außengestaltung sowie ein großzügig gestaltetes Innenleben mit einem ausgeklügelten Lichtkonzept sollen trendbewusste Kunden überzeugen. Der Euro-6-Motor von Fiat mit serienmäßigen 130 PS und die hochwertigen Pilotensitze mit Höhe-Neigeverstellung nebst gepolsterten Armlehnen machen ihn zum flotten und bequemen Reisebegleiter. Zudem sind alle gängigen Sicherheitskomponenten wie ABS, ESP, ASR, Hill Holder und Hill Descent Control serienmäßig an Bord. Auf Wunsch kann der neue Pulse auch in der Gran Turismo Variante Pulse GT bestellt werden. Das Gran Turismo-Paket beinhaltet eine Vielzahl an Sonderausstattung und Design-Elementen.

 

Lust auf Kochen?

Der schwedischje Hersteller Kabe punktet in diversen Caravans mit einer Frontküchenlösung vom Feinsten. Induktionsfeld und zusätzlicher Gasbrenner, Mikrowelle und Backofen laden kochbegeisterte Caravaner zu kulinarischen Experimenten in die Traumküche ein. Dank einer Innenfahrzeugbreite von 2,35 m und eines riesigen Panoramafensters gibt`s hier viel Bewegungsfreiheit und jede Menge Tageslicht. Die Dometic-Kühlschränke der Serie 10 lassen sich aufgrund der doppelten Aufhängung von beiden Seiten aus öffnen.

 

Durchdacht

Der Wohnraum im neuen Sven Hedin aus dem Hause Westfalia wirkt großzügig, hell und komfortabel. Dank Optimierung der Sitzbank und des Küchenblocks ist ein bequemer Durchgang zu Bad und Schlafraum entstanden. Die Küche beeindruckt durch eine ausgesprochen durchdachte Funktionalität. Ein 70 Liter fassender, eigens für den Sven Hedin entwickelter Kompressor-Kühlschrank ist im Küchenblock integriert.

Konzentration

Der Reisemobil-Hersteller Sunlight hat sich diesmal voll und ganz auf die Themen Design und Funktionalität konzentriert. Mut zur Farbe zeigt das Unternehmen mit dem Camper Van Cliff 600 in der Ausführung "Red Edition Mainstream".

Viva il Vivo

Insgesamt sieben Grundrisse zeigt das münsterländische Unternehmen LMC innerhalb seiner Caravan-Baureihe Vivo. Ungewöhnlich ist dabei das Modell 592 K, dessen Etagenbetten im Heck direkt neben dem Elternschlafplatz platziert wurden. Alle neuen LMC Serien bekommen zur kommenden Saison eine dezimierte Außenbeklebung für einen zeitgemäßen Auftritt und einen speziell für diesen Hersteller entwickelten Heckleuchtenträger.

 

Neu definiert

Zur Saison 2019 bringt Eura Mobil in der 3,5 Tonnen Klasse eine neue Generation des integrierten Reisemobils Integra Line. Ein schickes Außen- wie Innendesign sowie eine hochwertiger Ausstattung demonstrieren bewusst die Familienzugehörigkeit zum Luxus-Integrierten Integra. Den Serienumfang ergänzen beispielsweise ein elektrisch zu betätigendes Ablassventil für den Abwassertank, eine Alde-Warmwasserheizung und eine Höhenverstellung für die Zentralbetten im Heck. Waschräume mit hinterleuchteten Regenduschen gehören zu den Highlights der Baureihe. Beim Interieur können die Kunden zwischen dem natürlichen Chalet-Look mit heller Wildeichemaserung oder dem eleganten Hochglanz Dekor in dunkler Edelholztönung wählen.euchtenträger.

Neue Leichtigkeit

Die Teilintegrierten der neuen Hymer B-Klasse Modern-Comfort zeichnen sich durch ihren besonders leichten Aufbau aus. Dazu trägt neben dem GfK-Leichtbauboden und der Hymer-eigenen PUAL-Technik das gewichtsoptimierte SLC-Chassis Mercedes-Benz Sprinter bei. Schon der kleinere Grundriss 580 bietet auf einer Länge von 6,99 Meter und 2,29 Metern Breite viel Platz.

Familientauglich

Mit dem Premio Life 490 TK feiert ein neuer Familiengrundriss Premiere im Bürstner Caravan Portfolio. Diese Variante mit der vis-a-vis Sitzgruppe direkt vor dem Bugbett ist ungewöhnlich, aber interessant. Viele Nutzungsmöglichkeiten auf kleinem Raum bei geringem Gewicht in der Basisversion – diese Kombination erleichtert vor allem jungen Familien den Einstieg ins Caravaning-Leben.

 

5,5 Tonnen Mercedes Benz

Mit dem FRANKIA T 7400 gibt es jetzt einen Teilintegrierten 5,5-Tonner auf dem neuen Sprinter-Chassis von Mercedes-Benz mit traktionsstarkem Heckantrieb. Das komplett neu entwickelte Reisemobil besticht mit großzügigem Stauraum, einer sportliche Optik, der durchgängigen Stehhöhe von 2,03 m bis ins Fahrerhaus und jeder Menge Hightech im Cockpit. Dieses punktet mit dem neuen Sprinter-Armaturenbrett mit großem Touch-Bedienpanel. Optional ist das MBUX-Sprachsteuerungs-System möglich. Als äußerst komfortabel erweisen sich die serienmäßig verwendeten SKA-Pilotsitze. Sie lassen sich in Höhe, Neigung und Oberschenkelauflage verstellen. Außerdem sind sie drehbar und können somit in die Sitzgruppe integriert werden. Die FRANKIA Modellneuheit gibt es in zwei verfügbaren Grundrissen: T 7400 GD und T 7400 QD.

 

Trendbewusst

Klare Linien, viel Licht und eine stimmige Material-Auswahl. Das moderne Innendesign macht den Tabbert VIVALDI zu einem moderner Urlaubsbegleiter: Weiße Möbelflächen in Hochglanzoptik, kombiniert mit hellen Hölzern und leichten Akzenten auf den Arbeitsflächen, Fußböden und Seitenwänden stehen für einen absolut designorientierten Caravan. Zu den Besonderheiten gehört unter anderem der von beiden Seiten zu öffnende 153 Liter Kühlschrank mit separatem Gefrierfach im Eingangsbereich, der dank seiner Lage auch beim Außenaufenthalt schnell erreichbar ist.

 

Kundenvorteile

Konzipiert ein Caravan-Hersteller zusammen mit einem großen Händlerverbund ein Sondermodell, profitiert der Kunde von einer umfangreichen Mehrwertausstattung. So auch bei den beiden Fendt IC Line Modellen.

Neulinge

Die französische Marke Chausson stellt die Sonderbaureihe Titanium auf Ford-Basis vor, die serienmäßig mit einem Automatikgetriebe ausgestattet ist. Insgesamt fünf Grundrisse werden angeboten. Zwei davon präsentieren den sogenannten Smartlounge-Grundriss mit seitlich vis-a-vis platzierten Sitzbänken, die sich bedarfsweise zum Bett umbauen lassen. Darüber bietet ein Hubbett weitere Schlafmöglichkeiten.

Plus

Ob im Urlaub oder im Alltag – der neue VANTourer Kastenwagen ist universell einsetzbar. Dank neuem Aufbaukonzept profitieren seine Besitzer ab sofort von ca. 40% mehr Stauraum.

Aufgewertet

Im Design noch sportlicher und mit gewohnt hochwertiger Ausstattung und Bordtechnik startet der Morelo Palace 2019 in die nächste Saison. Am deutlichsten zeigt sich das Facelift am Heck: Der neue Heckspoiler sorgt dafür, dass weniger Schmutz an die Rückseite kommt. Außerdem hat das Unternehmen die Markise an der Beifahrerseite ins Dachprofil integriert. Ebenfalls neu: Ein stabiler Unterfahrschutz, Stahl- statt Gummiventile und optional erhältliche Alufelgen mit hoher Tragfähigkeit für das knapp 7,5 Tonnen schwere Luxusmobil.

Bewährtes

Für die Saison 2019 konzentriert sich Concorde auf die bestehende Modellpalette. In Bremen ist wieder ein Modell mit Smartgarage dabei.

Darüber hinaus zeigen Marken wie beispielsweise Adria, Rapido, Pilote, Bela, Daimler, Laika, Roller Team, Miller, Etrusco, Giottiline, Karmann, LaStrada, Laika, Forster, Orangecamp, Mooveo, Weinsberg oder T@B ihr Programm.

Eine besondere Art Urlaub zu machen bieten, last but not least, die Autodachzelte von Campwerk oder auch die Faltcaravans aus dem Hause trigano.

Und neben der Fahrzeugvielfalt erwartet die Messebesucher

einmal mehr ein gutes Angebot an praktischem Zubehör, technischem Equipment, Vorzelten, sowie Reisedestinationen und Informationsmöglichkeiten rund um das Caravaning. Zeitgleich zur CARAVAN finden auf dem Messegelände die Ausstellungen ReiseLust und Fisch & Feines statt. Alle drei Events können mit einer Eintrittskarte besucht werden.